Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Aktuelles

1

09.05.2018

Erster Filmpreis für Geschlechtergerechtigkeit im Kurzfilm vergeben

Den "Goldenen Reiter* für GeschlechterGerechtigkeit im Kurzfilm" erhält der Hamburger Regisseur Jon Frickey für seinen Kurzfilm Neko no Hi – Cat Days

In dem Film geht es um den achtjähriger Jiro, der anscheinend die DNA einer Katze hat. Darüber wird die gesellschaftliche Zuweisung von Rollenbildern aufgegriffen und hinterfragt. Im Kern geht es darum, dass Wege zur eigenen (nicht nur geschlechtlichen) Identität frei gegangen werden dürfen.

Der Animationsfilm ist stilistisch und formal für Kinder gemacht, bietet jedoch darüber hinaus auch für ältere Zielgruppen inhaltliche Tiefe.

Mehr dazu:

juma-sachsen.de


2

08.05.2018

81. Deutscher Fürsorgetag – "Zusammenhalt stärken – Vielfalt gestalten"

Vom 15. bis 17. Mai 2018 findet in Stuttgart der 81. Deutsche Fürsorgetag statt.

Wie können wir den Zusammenhalt stärken? Wie kann Vielfalt gelebt werden? Und wie ist dies in Deutschland und Europa möglich? Der Fürsorgetag beschäftigt sich mit diesen Fragen nach modernen und zukunftsfesten sozialen Sicherungssystemen, nach notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen z.B. für veränderte Familienformen und künftige soziale Netze. Er hat seinen Fokus auf den Themen Integration, Inklusion und Identitäten als Triebfedern des gesellschaftlichen Zusammenhalts und einer aktiven Zivilgesellschaft

Der Boys'Day ist zusammen mit der Initiative Klischeefrei am Infostand des Bundesfamilienministeriums vertreten.

deutscher-fuersorgetag.de


3

04.05.2018

Neue Lesetipps von boys & books

Boys & books e.V. ist ein Projekt zur Leseförderung von Jungen, das 2012 von Prof. Dr. Christine Garbe (Universität zu Köln) zusammen mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg ins Leben gerufen wurde.

Das zentrales Anliegen ist, die Leseförderung von Jungen wirkungsvoll zu unterstützen und Leseförderung (nicht nur von Jungen) zu einem zentralen Thema aller Bildungseinrichtungen machen.

Die Internetseite www.boysandbooks.de bietet altersgerechte Buchempfehlungen – speziell ausgewählt für Kinder und Jugendliche, die wenig oder schlecht lesen oder die Lust daran verloren haben.

Zweimal jährlich werden jeweils fünf Top-Titel in vier Altersgruppen (8+, 10+, 12+, 14) aus den Neuerscheinungen des deutschsprachigen Buchmarkts auf der Webseite vorgestellt. Die von einer Fachjury ausgewählten Buchtipps orientieren sich dabei grundsätzlich an den Bedürfnissen von "Literatur-Anfängern". Das heißt: Sie treffen den Geschmack der kindlichen und jugendlichen Leser. 

Zu den Lesetipps:

boysandbooks.de


4

25.04.2018

abi>>: Thema der Woche "Typisch Frau, typisch Mann?"

Wer bei der Berufs- und Studienwahl einfach auf die eigenen Interessen achtet, kann auch als Frau ein Maschinenbau-Studium absolvieren, oder als Mann Soziale Arbeit studieren.

Im Themenschwerpunkt von abi>> "Typisch Frau, typisch Mann?" erzählen Studierende, wie sie ihr Studienfach jenseits aller Klischees gefunden haben. Beim Thema der Woche geht es außerdem um (un-)typische Zahlen und Fakten, Umfragen unter Studierenden und Tipps für eine klischeefreie Berufs- und Studienwahl.

Zum Thema der Woche:

www.abi.de

Das Magazin abi» extra "Berufswahl ohne Klischees: Entwirf dich selbst!" kann kostenfrei in unserem Materialcenter bestellt und heruntergeladen werden.


5

24.04.2018

#klischeefrei erteilt Vorurteilen eine Absage

Der Boys'Day und der Girls'Day starten am 24. April auf we-like.com die Aktionswochen zum Thema Chancengerechtigkeit. Jugendliche nehmen dabei typische Rollenbilder unter die Lupe. Viele Infos, Videos, ein spannender Online-Test sowie ein Gewinnspiel motivieren zur vorurteilsfreien Sicht auf Berufs- und Lebensplanung.

Dass Frauen und Männern die Berufswelt gleichermaßen offensteht, dafür setzen sich der Girls'Day und der Boys'Day seit vielen Jahren mit dem Aktionstag ein. Die Aktionswochen unter dem Hashtag #klischeefrei sollen den Meinungs- und Erfahrungsaustausch unter Jugendlichen anregen und fördern. Aufmacher des we-like-Blogs ist ein von Jugendlichen produziertes Video, das in Kooperation mit dem Youtuber Toni Pirosa präsentiert wird.

Der Test „Fällst du auf Klischees rein?“ wird schnell das eigene Schubladendenken entlarven. Interviews und Videoportraits von jungen Frauen in digitalen Berufen oder Männern, die glücklich in sozialen Berufen arbeiten, geben Anlass, die eigenen Berufsvorstellungen und Rollenzuschreibungen zu reflektieren. Daten und Fakten zur Gleichstellung von Frauen und Männern werden nicht selten den "das hätte ich nicht erwartet-Effekt" erzeugen. All das bietet ab sofort der Blog unter we-like.com. Beim Gewinnspiel auf der Seite können außerdem hochwertige Preise gewonnen werden.

Im Leben, Schule, Ausbildung oder Beruf den eigenen Stärken zu vertrauen und seinen eigenen Weg zu gehen, braucht Mut: "Mit den Aktionswochen zum Thema 'Chancengerechtigkeit' geben wir Denkanstöße. Wer sich unvoreingenommen mit Rollenbildern, Berufs- und Lebensentwürfen auseinandersetzen möchte – einfach mal reinschauen! Wir freuen uns auf viele Beiträge unter #klischeefrei auf Twitter, Instagram oder Facebook," so Romy Stühmeier, Projektleiterin des Boys'Day – Jungen-Zukunftstag. Der we-like-Blog unter mit dem Themenspecial #klischeefrei ist in Kooperation mit jungagiert e. V. umgesetzt worden.

Zum we-like-Bog