Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Aktuelles

1

05.04.2018

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt "Jungen und Bildung in non-formalen Bildungsinstitutionen"

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bietet Dissens – Institut für Bildung und Forschung e. V. eine Stelle zur wissenschaftlichen Mitarbeit im Projekt "Jungen und Bildung in non-formalen Bildungsinstitutionen" im Rahmen des BMFSFJ-geförderten Verbundprojektes "Jungen und Bildung. Männlichkeiten in pädagogischen Institutionen".

Zur Stellenanzeige (PDF):

www.dissens.de


2

27.03.2018

Wilde Mädchen, fleißige Jungen?

Fachtagung zur klischeefreien Berufs- und Studienwahl am 17. Mai 2018 in Güstrow.

Das traditionelle Berufswahlverhalten aufzubrechen und die Interessen von Mädchen im MINT-Bereich und Interessen von Jungen im Sozialen und Dienstleistungsbereich stärker zu fördern, sind Ziele des ESF-geförderten Sozialpartnerschaftsprojektes "BOGEN - Berufsorientierung | Genderreflektiert | Nachhaltig".

Basierend auf Erfahrungen der Girls'Day-Akademie und Boys'Day-Akademie in Baden-Württemberg wurden Modelle einer klischeefreien Berufs- und Studienorientierung an vier Schulen in Mecklenburg-Vorpommern erprobt. Aus diesen Modellen werden die beteiligten Schulen berichten.

Miguel Diaz, Leiter der Servicestelle Nationale Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees, hält eine Vortrag zum Thema "Geschlechtersterotype entdecken –Rollenklischees im Alltag reflektieren".

Weitere Infos: bildung-mv.de


3

27.03.2018

Projekt "TypSache" sucht Mitarbeiter

Das Bugs – offene Kinder-und Jugendarbeit ist eine Einrichtung in der Kölner Innenstadt. Für das Projekt TypSache ist eine Stelle als Pädagogische Fachkraft für die geschlechtsspezifische Jungenarbeit für Jungen und Männer mit und ohne Fluchtbiographie ausgeschrieben.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen – zunächst befristet bis zum 31.12.2018, mit Option auf Verlängerung.

Zur Stellenausschreibung:
www.caritas.erzbistum-koeln.de


4

27.03.2018

Dokumentation der Fachtagung: Irgendwie hier! Flucht - Migration - Männlichkeiten

Im November 2017 hat die Fachtagung "Irgendwie hier! Flucht - Migration - Männlichkeiten" der Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit NRW stattgefunden.

Nun ist die Videodokumentation erschienen, u. a. mit dem Hauptvortrag "Ankommen nach der Flucht – Bedarfe, Herausforderungen und Ressourcen junger geflüchteter Männer in den ersten zwei Jahren in Deutschland".

Zur Dokumentation:
www.lagjungenarbeit.de


5

23.03.2018

"Spitzen-Väter" des Jahres polarisieren

Zum 11. Mal wurde der Preis "Spitzenvater des Jahres" an zwei engagierte Männer durch die "Lifestyle Bakery Mestermacher" verliehen. Die Preisverleihung polarisiert nicht ohne Grund.

In seinem Artikel Gender-Krampf: Selbst „Spitzen-Väter“ polarisieren fasst Michael Stuber auf der Plattfom Diversity Time die Diskussion rund um die Preisverleihung zusammen.

Zum Artikel:

diversitymine.eu