Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Der Fachbeirat fungierte als eine Art Bindeglied zwischen Politik, Wissenschaft, fachspezifischen Einrichtungen, Verbänden und dem Service-Büro Neue Wege für Jungs.

Anfang 2006 fand sich der Fachbeirat zu seiner ersten konstituierenden Sitzung in Berlin zusammen. Das Thema der geschlechtsbezogene Berufs- und Lebensplanung für Jungen wurde durch den Fachbeirat in verschiedene Institutionen getragen. Dort fungierte der Fachbeirat als Multiplikator.

Insgesamt 14 Expertinnen und Experten der Jugendhilfe und Wohlfahrtsverbänden, den Wirtschaftsverbänden und den Gewerkschaften, der Wissenschaft und Forschung und der außerschulischen Jungenförderung bzw. -forschung waren im Fachbeirat vertreten. Der Fachbeirat kam in regelmäßigen Abständen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten zusammen.

In der Pilotphase von Neue Wege für Jungs (2005-2007) waren folgende Mitglieder im Fachbeirat aktiv vertreten:

  • Heike Claessen | Referat 405 Chancengleichheit im Erwerbsleben | Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bonn
  • Marianne Biehl | Referat 502 Jugendsozialarbeit | Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bonn
  • Gabriele Karsten-Kampf | Förderbereich Projektträger im DLR Chancengleichheit / Genderforschung | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Bonn
  • Berit Heintz | Referatsleiterin für Bildungspolitik, Schule | Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Berlin
  • Roland Fehrenbacher | Jugendhilfereferent | Deutscher Caritasverband e.V., Freiburg
  • Norbert Struck | Jugendhilfereferent | Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.V., Berlin
  • Franz-Gerd Ottemeier-Glücks | Bildungsreferent | Institut für Genderperspektiven an der Heimvolkshochschule „Alte Molkerei Frille”, Petershagen
  • Alexander Bentheim | Herausgeber und Redakteur | Männerwege GbR Zeitschrift für Männer- und Jungenarbeit, Bildungsreferent und Trainer, Hamburg
  • Matthias Lindner | Bereichsleiter Genderpolitik - Bundesvorstand | ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Berlin
  • Dr. Ralf Puchert | Leitung der wissenschaftlichen Begleitforschung für NEUE WEGE FÜR JUNGS | Geschäftsführer Dissens e.V., Berlin
  • Dr. Friederike Koch | Referentin für Berufliche Gleichstellung | Bodelschwinghschen Anstalten Bethel, Bielefeld
  • Helfried Wachsmann | Berufsberater | Agentur für Arbeit, Kaufbeuren
  • Doro-Thea Chwalek | Projektleitung Neue Wege für Jungs | Kompetenzzentrum-Technik-Diversity-Chancengleichheit, Bielefeld
  • Miguel Diaz | Projektkoordination Neue Wege für Jungs | Kompetenzzentrum-Technik-Diversity-Chancengleichheit, Bielefeld