Zum Hauptmenü Zum Inhalt

März
23.03.2017 bis 24.03.2017 | Segeberg

Weiterbildung zur Jungenpädagogik-Fachkraft (Baustein III von VI)

In der Jungen- und Männerarbeit gibt es immer wieder neue Herausforderungen und dafür sind Kompetenzen für die
Arbeit mit Jungen in verschiedenen pädagogischen Zusammenhängen von großer Bedeutung. In der Weiterbildung zur
Fachkraft für Jungenpädagogik werden durch die Ebenen Wissen, Könenn und berufliche Haltung Kompetenzen erweitert,
um zielführend in den Tätigkeitsfeldern Jungen in der Entwicklung zu emotional lebendigen, sozial kompetenten und selbst-
reflexiven Persönlichkeiten zu begleiten. Inhaltlich beschäftigt sich der dritte Baustein der Weiterbildung mit den Themen
Kommunikation, Konflikten und Medien. Zur Wahrnehmung und Vermittlung im Bereich Kommunikation werden Übungen,
wie beispielsweise Aikido mit Ki oder Anti-Gewalt-Training, vermittelt. Des Weiteren beinhaltet dieser Termin die Vermittlung
von medialen Impulsen, Informationen und Ideen für die Arbeit mit Jungen in dem Bereich der Medien und des Internets.

Weitere Infos und Anmeldung: