Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Mai
22.05.2017 bis 24.05.2017 | Gauting

Zertifizierte Fortbildung: Beraterinnen und Berater gegen Rechtsextremismus/ Geschlechterbilder im Neonazismus (Kursteil 3 von 3)

Geschlecht und Sexualität sind elementare Kategorien im Neonazismus. Um pädagogisch präventiv entgegenzuwirken, bedarf es einer intensiven Reflexion sowie Wissen über geschlechtsbezogene Rollenbilder und Geschlechterverhältnisse.So können Akteurinnen und Akteuren die Kinder und Jugendliche geschlechtlich individuell und gleichberechtigt begleiten und ihnen alternative Angebote zu den stark einengenden und hierarchisierten Geschlechtervorstellungen in neonazistischen Lebenswelten bieten.
Die Fortbildung thematisiert Kenntnisse der Strukturen, Symbole und Vorgehensweisen der rechten Szene und regt zur Entwicklung von Kompetenzen in Bezug auf die geschlechterreflektierte Neonazismus-Prävention und -Pädagogik in der Jugend- und Bildungsarbeit an.
Bei Teilnahme an allen Kurseinheiten und Durchführung des Praxisprojekts erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Weitere Infos und Anmeldung: